Logo Lebensmission final

Die Lebensmission e.V. wurde 1975 von einer Gruppe engagierter Christen aus Landau gegründet. Sie unterstützte in den ersten Jahren haitianische Gemeinden, mit Schwerpunkt Schulspeisung und Patenschaften.

kinderdorf

1983 wurde der Grundstein zum Kinderdorf in Gonaïves (Nord-West-Haiti, ca. 150 km nördlich der Hauptstadt Port-au-Prince) gelegt. Das Kinderdorf ist ähnlich dem Prinzip der SOS-Kinderdörfer aufgebaut. Es umfasst im Kern fünf Kinderhäuser für je sechs Kinder, ein großes Gemeinschaftshaus mit Küche, einen großen Spiel- und Sportplatz, eine umfassende Bibliothek, verschiedene Mitarbeiterhäuser, Büros etc.

IMG 1192

Ab 1987 wurde zusätzlich ein Schulpatenschafts-Projekt aufgebaut, in dem aktuell über 260 Kinder aus mittellosen Familien betreut werden. 2013 schloss sich daran ein Ausbildungs- und Studienfonds an, der heute über 60 jungen Erwachsenen eine qualitative Berufsausbildung ermöglicht.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Lebensmission: www.lebensmission-haiti.org

 Kinderdorfkinder Dank

 

Das Kinderdorf als ältestes und grundlegendes Projekt der Lebensmission stellt gleichzeitig die Infrastruktur für verschiedene andere Arbeitszweige, wie das Schulpatenschaftsprojekt, eine Mikrokreditkasse, Nothilfe, sowie ein Bauprojekt und eine Schreinerwerkstatt.

Die erlaufenen Gelder werden komplett dem Kinderdorf zu Gute kommen.

Mädchen

Jungen

kinder5